Wir über uns
Die Vision: treffsichere Personauswahl für alle Entscheider

„In den vielen Jahren als Beraterin habe ich oft erlebt, dass Menschen eine Position einnehmen, die nicht zu ihnen passt. Das hat kritische Folgen für Organisationen, vor allem in Führungspositionen. Wir wollen Entscheider bei fundierter Auswahl unterstützen und den Aufwand überschaubar halten – mit smarten, digitalen Mitteln.”

Regina Bergdolt, Gründerin Das Personalauswahltool

„Als Informatiker hatte ich eine gute Ausgangsposition für Bewerbungen, doch erfahre ich im Familien- und Kollegenkreis immer wieder live von unstrukturierten und sogar richtig unangenehmen Auswahlgesprächen. Dann kam Regina Bergdolt mit der kompetenzbasierten Personalauswahl als fundierte und klare Methode in digitaler Form. Da wollte ich mich sofort engagieren.”

Malte Gerth, Gründer Das Personalauswahltool

Why did we do this? - Das ist uns wichtig

Viele Entscheider arbeiten noch mit allgemeinen Interviewfragen („Ihre Stärken, Ihre Schwächen“), die sich nicht auf die Anforderungen der zu besetzenden Position beziehen. Oder das Gespräch ist eher eine Show sozial erwünschter Antworten („Sind Sie teamfähig?“ – „Ja!“).

Wir wollen weg von Lari-Fari-Gesprächen. Der Entscheider wird mit dem Personalauswahltool in einem zügigen Prozess herausfinden, welcher Bewerber am besten zu den Anforderungen passt. Der Bewerber kann seine Kompetenzen in einem klar strukturierten Interview zeigen.

Unsere Basis ist die wissenschaftliche Eignungsdiagnostik. Sie liefert auf Basis über hundertjähriger Erfolgsforschung die Antwort: um treffsicher auszuwählen, benötigt der Entscheider eine klare Struktur im Auswahlprozess und eine eindeutige, stellenbezogene Beschreibung der Anforderungen.

Noten, Zeugnisse und Selbstdarstellung sind dabei nicht entscheidend. Entscheidend sind die nachweisbaren fachlichen und überfachlichen Kompetenzen des Bewerbers. Und die soziale Erfahrung im Auswahlprozess: niemand muss sich verstellen oder verbiegen.

Im Rahmen der Entwicklung des Personalauswahltools haben wir mit einem renommierten wissenschaftlichen Institut zusammengearbeitet und werden diese Zusammenarbeit im Rahmen der Evaluationen fortführen.

Wie arbeiten wir zusammen?

Wir haben in unserer mehrjährigen Zusammenarbeit schon eine Reihe von Websites und Webanwendungen miteinander entwickelt; das Personalauswahltool ist die logische Fortsetzung einer richtig guten Zusammenarbeit – die Wertebasis stimmt.

Regina Bergdolt arbeitet an der Gesamtstrategie und bringt die Gründung in den Bereichen Finanzplanung und Investorenansprache mit Unterstützung eines Steinbeis-Gründungsberaters voran. Sie leitet den Vertrieb und findet die richtigen Worte – von Businessplan bis Pressemitteilung.

Malte Gerth ist der technische Vater des Personalauswahltools; er hat es konzipiert, in einem agilen Entwicklungsprozess erschaffen und in Python 3 programmiert. Er ist unternehmerischer Sparringspartner und sorgt für eindeutige und nutzerfreundliche Prozesse rund um das Tool.

Regina Bergdolt

Regina Bergdolt

Regina Bergdolt ist Expertin für Recruiting und Eignungsdiagnostik. Sie hat Universitätsabschlüsse in Großbritannien und Deutschland erworben und berät technologieorientierte KMU im Wachstum.

Im Rahmen ihrer Selbständigkeit hat sie über 300 erfolgreiche Auswahlverfahren für Entscheider durchgeführt und ihre Erfahrung in zwei Praxisbüchern für Unternehmer und mittlere Manager nutzbar gemacht.

Regina Bergdolt ist bestens vernetzt in der digitalen KMU- und Human Ressource-Szene und ist Vorstand im Förderverein Forschungszentrum Informatik (FZI) Karlsruhe. Derzeit baut sie eine Fach-Community für praktische Eignungsdiagnostiker auf, um die Grundlagen für den Vertrieb des Personalauswahltools sowie die Personalgewinnung zu legen.

Malte Gerth

Malte Gerth

Malte Gerth, Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik, ist freier Softwareentwickler mit Arbeitsschwerpunkt auf der Analyse und dem Entwurf von Softwareprodukten. Er verfügt aus seiner Tätigkeit für Das Personalauswahltool über fundierte Kenntnisse zum Thema Auswahlinstrumente.

Malte Gerth arbeitet seit vielen Jahren an Instrumenten und Prozessen, die sich durch Software automatisieren lassen; ein Schwerpunkt sind schnell einsetzbare Prototypen und die Orientierung am praktischen Mehrwert des Nutzers. Jan Malte Gerth war schon früh selbständig unterwegs und bringt neben seiner Up-to-date Qualifikation als Softwareentwickler viel unternehmerisch-pragmatische Kompetenz für die Produkt- und Unternehmensentwicklung ein.

Das Personalauswahltool – digital getrieben, von Werten getragen